Sei ein Vorbild

Erfahre, warum die Menschen in der „westlichen Welt“ die Chance haben eine wichtige Vorbildfunktion zu übernehmen.

SDG 18 betont die Macht und die Verantwortung des Individuums. Dabei können vor allem die Menschen in den „westlichen Ländern“ eine wichtige Vorbildfunktion übernehmen.

SDG 18 sieht die Menschen in den Industrienationen in der Hauptverantwortung. Denn unser Lebenswandel, unsere Art zu wirtschaften und zu konsumieren sind maßgeblich für die derzeitigen sozio-ökologischen Herausforderungen verantwortlich. Darüber hinaus haben viele Menschen auf der Welt nicht den Luxus, sich Zeit für innere Einkehr, Kontemplation und Reflexion über das Leben zu nehmen. Ihre Gedanken drehen sich um existenzielle Dinge, denn ihre Grundbedürfnisse sind nicht abgesichert und damit ihr Leben akut bedroht: Sie leiden Hunger, haben kein Dach über dem Kopf oder müssen ihr Überleben in Krisengebieten sichern.

Viele Menschen im „globalen Süden“ blicken zu uns auf. Die Medien zeigen ihnen was sie erreichen können und so streben sie ebenso durstig nach materiellem Wohlstand und der Erfüllung über Dinge. Nehmen wir diese gewachsene, unfreiwillige Vorbildrolle ernst und zeigen, dass das Streben ein Ende hat, dass es ein satt gibt, einen Zustand tiefer Zufriedenheit und innerer Harmonie. Damit andere Menschen und Generationen die Fehler die wir zulasten der Umwelt und anderer Kulturen gemacht haben, nicht vollständig nachahmen müssen.

Photo by Skye Studios on Unsplash